Redhat / Centos / Almalinux

Konfigurieren Sie Firewall, um NTP -Port Top 103 unter RHEL7 Linux zu aktivieren

Konfigurieren Sie Firewall, um NTP -Port Top 103 unter RHEL7 Linux zu aktivieren

Sobald Sie den NTPD -Dienst auf Ihrem RHEL7 -Linux konfigurieren, müssen Sie den Datenverkehr über die Firewall auf Port 123 zulassen. Der Befehl für den folgenden Linux ermöglicht den gesamten öffentlichen Verkehr auf UDP Port 123:

# Firewall-cmd --zone = public --add-port = 123/udp-Permanenter Erfolg 

Um die oben genannten Änderungen anzuwenden, laden Sie Ihre Firewall neu:

# Firewall-CMD-Reload Erfolg 

Verwenden iptables-save Befehl, um zu bestätigen, dass UDP -Port 123 jetzt zugänglich ist:

# iptables-Save | GREP 123 -a in_public_allow -p udp -m udp - -dort 123 -m connTrack -CTtate New -j Akzeptieren 


Alternativ können Sie grafisches Tool verwenden Firewall-Config Damit NTP Port 123 auf Ihrem Linux -System zulässt.

Zeigen Sie Bildattribute mit OpenCV an
Hier ist ein einfaches Programm, mit dem Bildattribute wie Breite, Größe, Größe usw. angezeigt werden können. In diesem Programm wird davon ausgegange...
Sicheres Online -Banking mit Linux USB Live
Zusammenfassung Das Online -Banking wird zu einer sehr beliebten Methode, um unsere Bankbedürfnisse zu befriedigen, und dies umfasst sogar Menschen oh...
CHMOD-SCHANUAL-Seite
Name CHMOD - Ändern Sie die Dateimodus -Bits Synopsis chmod [Option]… Modus [, Modus]… Datei… CHMOD [Option]… Octal -Mode -Datei… CHMOD [Option]…......