Nicht kategorisiert

Verschlüsseltes WordPress -Hash -Passwortgenerator

Verschlüsseltes WordPress -Hash -Passwortgenerator

Manchmal müssen Sie möglicherweise Ihr WordPress -Passwortverzeichnis zurücksetzen, indem Sie a aktualisieren Passwort Abgelegt von Ihrer WordPress WP_USERS Tisch. Das erforderliche Passwort für eine gesalzene MD5 -Zeichenfolge benötigt. Der einfachste Weg, ein WordPress -Hash -Passwort aus einem einfachen Test zu generieren, ist die Verwendung OpenSSL.

Lassen Sie uns beispielsweise eine neue WordPress -Hash -Passwort -Zeichenfolge aus einem einfachen Text erstellen wie z WordPress_Pass:

$ OpenSSL PassWD -1 'Wordpress_Pass' $ 1 $ ldalrxj4 $ wozp2njbysn0uosvkj68n0 

Mal sehen, was genau hier passiert ist. Die daraus resultierende Ausgabe -Hash -Passwort -Zeichenfolge beginnt mit 1 In diesem Fall handelt es sich um eine MD5-basierte Kennwort-Algorithmusverschlüsselungsmethode. Die folgende ldalrxj4 Zeichen sind gesalzene String -Eingabe und wozp2njbysn0uosvkj68n0 ist die tatsächliche verschlüsselte Zeichenfolge. Wenn wir den obigen Befehl erneut ausführen, erhalten wir verschiedene Ergebnisse:

$ OpenSSL Passwd -1 'Wordpress_Pass' $ 1 $ RKM8PYEH $.Ulnioircu7uqkzwdrutn1 

Dies liegt daran. Geben wir dieselbe gesalzene Zeichenfolge an, um den gleichen Passwort -Hash zu erhalten:

$ OpenSSL Passwd -Salt "rkm8pyeh" -1 'Wordpress_pass' $ 1 $ RKM8PYEH $.Ulnioircu7uqkzwdrutn1 

Um Ihr WordPress -Passwort zurückzusetzen, geben Sie eine der oben genannten Hash -Zeichenfolgen in eine relevante Tabellenspalte ein und Sie können sich mit einem Anmelden anmelden WordPress_Pass als Passwort.

CHOWN-SCHANUAL
Name Chown - Dateibesitzer und Gruppensynopsis Chown [Option]… [Eigentümer] [ [Gruppe]] Datei… Chown [Option]… -Reference = Rfile -Datei… Beschreibung...
So entfernen Sie eine Zeile aus der Textdatei mit einem SED -Befehl
So entfernen Sie eine Zeile aus der Textdatei mit einem SED -Befehl...
So rufen Sie eine physische Hardware -RAM -Geräteinformationen unter Linux ab
So rufen Sie eine physische Hardware -RAM -Geräteinformationen unter Linux ab...