Nicht kategorisiert

Fatal ERROR BAD Primärpartition 0 Partition endet im endgültigen Teilzylinder

Fatal ERROR BAD Primärpartition 0 Partition endet im endgültigen Teilzylinder

Fataler Fehler: Schlechte Primärpartition 0: Die Partition endet im endgültigen Teilzylinder: Dieser Fehler tritt auf, wenn CFDisk versucht, eine Partitionstabellen Ihres Speichergeräts zu lesen. Wenn es einige Probleme findet, wirft es einen tödlichen Fehler und beendet sich aus. Eine Möglichkeit um dieses Problem besteht darin, vorhandene Partitionen zu töten / zu entfernen und von vorne zu beginnen. Seien Sie vorsichtig mit dem folgenden Linux -Befehl und stellen Sie sicher ! ). Wenn Sie diesen Befehl ausführen, versucht ein CFDisk nicht, Partitionstabellen und deren Geometrie zu lesen. Dieser Schritt wird abgeschlossen ignoriert und CFDISK bietet Ihnen einen kostenlosen, unpartitionierten Platz vor.

cfdisk -z /dev /xyz

Erstellen Sie nun neue Partitionen und schreiben Sie Änderungen.

Einführung in die Computer Vision mit der OpenCV -Bibliothek unter Linux
Zusammenfassung Der Zweck dieses Dokuments besteht darin, einem Leser zu helfen, mit der Computer Vision Library OpenCV unter Linux -System zu beginne...
Konvertieren Sie das Matroska -MKV -Video in PS3 M2TS -Containerdateiformat
Das Konvertieren von Matroska -Dateiformat in M2Ts zur Verwendung auf PS3 hat eine Anzahl von Vorteilen. PS3 kann MT2s direkt aus der USB- oder M2TS -...
Download, installieren, aktualisieren, RPM -Pakete mit YUM löschen
Yum - Basics Yum - Red Hat Tool für RPM -Paketverwaltung zum Herunterladen, Installieren von Aktualisierung, Löschen oder Listeninformationen zu Syste...