Archiv

Gorilla -Passwort -Installation auf CentOS/Redhat 7 Linux

Gorilla -Passwort -Installation auf CentOS/Redhat 7 Linux

Die sichere Anwendung von Gorilla Passwort ist nicht Teil von CentOS/Redhat 7 -Paket -Repository und muss daher manuell auf Ihrem Linux -System installiert werden. Achten wir zunächst um die Voraussetzungen. Hier gehen wir davon aus, dass Sie das Epel -Repository bereits aktiviert haben:

# yum install tcllib tk itcl git 

Im nächsten Schritt klonen wir ein aktuelles Gorilla -Passwort -Repository mithilfe Git Befehl:

$ cd/tmp/$ git klone https: // github.com/zdia/gorilla.Git 

Sobald wir Gorilla Passwortquellen vor Ort kloniert haben, können wir sie in ein bestimmtes Verzeichnis kopieren/opt:

# CP -r Gorilla/Quellen//opt/gorilla 

Alles, was bleibt, ist, ein ausführbares Skript in unserem zu erstellen $ Path z.B:

# echo '/opt/gorilla/gorilla.tcl '>/usr/local/bin/gorilla # chmod +x/usr/local/bin/gorilla 

Alles erledigt. Jetzt haben Sie Gorilla Passwort auf Ihrem CentOS/Redhat 7 Linux -Desktop installiert. Um das Gorilla -Passwort zu starten, führen Sie einfach den folgenden Linux -Befehl aus Ihrem Terminal aus:

$ gorilla 

So erhalten Sie WDIDDLE3, um den IDDLE -Timer für das WD -Ohren -Laufwerk einzustellen
Hier können Sie einfach Schritte befolgen, um den Timer für Kopfparkplätze mit WD Ohrs Drive zu deaktivieren und festzulegen. Um diese Aufgabe zu erle...
Xine konnte Audio -Treiber nicht initialisieren
Xine konnte Audio -Treiber -Fehlermeldungen nicht initialisieren, ist ein Problem, das mich lange Zeit stört. Ich habe das Gefühl, dass es nicht mit d...
Uname- Handbuch Seite
Name Uname - Drucksysteminformationen Synopsis Uname [Option]… Beschreibung bestimmte Systeminformationen drucken. Ohne Option, wie -s . -a, -all......