Redhat / Centos / Almalinux

So aktivieren Sie das Epel -Repository auf RHEL 7 ohne aktuelles Red Hat -Abonnement

So aktivieren Sie das Epel -Repository auf RHEL 7 ohne aktuelles Red Hat -Abonnement

Wenn Sie derzeit kein Red Hat -Abonnement besitzen und dennoch EPEL -Repository (zusätzliche Pakete für Enterprise Linux) auf Ihrem RHEL 7 Linux aktivieren müssen, müssen Sie die folgende Datei direkt vom Fedora -Projekt herunterladen und installieren:

Epel-Release-7-5.Keinarch.Drehzahl 

Bitte beachten Sie die Version, die der Versionsname kann. Wenden Sie sich also an Fedora Projec -URLs http: // dl.Fedoraproject.org/pub/epel/7/x86_64/e/ um einen aktuellen Paketnamen zu erhalten. Laden Sie zuerst Ihre Datei herunter, um sicherzustellen, dass Sie einen korrekten Paketnamen haben:

$ wget http: // dl.Fedoraproject.org/pub/epel/7/x86_64/e/epel-release-7-5.Keinarch.Drehzahl 

Nach dem Herunterladen von Installationspaket mit einem folgenden Linux -Befehl:

# RPM -uvh epel -Release*.Drehzahl 

Sobald das obige Paket installiert ist, sollte das Epel -Repository in Ihrer Liste angezeigt werden:

# Yum Repolist | Grep Epel epel/x86_64 zusätzliche Pakete für Enterprise Linux 7 - x86_64 7,534 
Kein geeignetes VboxNetflt -Modul zum Ausführen von Kernel gefunden fehlgeschlagen!
Heute habe ich beschlossen, in der Softwareentwicklung voranzukommen und Debian Backports auf meinem X60S -Laptop zu verwenden. Die stabile Version vo...
Setzen Sie ein Joomla Admin -Passwort aus einem Linux -Terminal zurück
Hier sind Paare einfach zu befolgen, wie Sie Schritte zum Zurücksetzen eines Joomla -Passworts von einem Linux -Terminal zurücksetzen können. In diese...
Laden Sie YouTube -Videos mit dem Linux -Befehl clive herunter
Laden Sie YouTube -Videos mit Linux -Befehl herunter......