Ubuntu

So installieren Sie Java unter Ubuntu Linux

So installieren Sie Java unter Ubuntu Linux

Einführung

So installieren Sie Java unter Ubuntu Linux? Obwohl dieses Thema für einen erfahrenen Linux -Systemadministrator ziemlich selbsterklärend ist, wird für Anfänger immer noch viel Verwirrung in Bezug auf die Version von Java erzeugt, wie ich es installiere oder wie ich meine Systemeinstellungen zwischen mehreren verschiedenen Arten von Java ändere Versionen. Ziel dieses kurzen Artikel ist es, dieses Thema zu beleuchten, da wir zeigen werden, wie Java JDK für Oracle und OpenJDK installiert wird.

Was ist java

Kurz gesagt, Java ist eine objektorientierte Programmiersprache. Der derzeitige Eigentümer der offiziellen Implementierung der Java SE -Plattform (Standard Edition) ist die Oracle Corporation. Die kostenlose und Open -Source -Implementierung der Java -Plattform SE heißt OpenJDK und OpenJRE. Es gibt auch eine weitere Java -Version, die von IBM gepflegt wird. IBM liefert auch sowohl JDK als auch JRE. Derzeit sind nur OpenJDK- und OpenJre Java -Versionen über das Standard -Ubuntu -Repository erhältlich.

Welche Java -Version soll ich installieren?

Dies hängt wirklich davon ab, warum Sie Java an erster Stelle installieren müssen. Eine Software erfordert, dass die Java von Oracle installiert werden kann, um ordnungsgemäß auszuführen. Wenn die Software, die Sie ausführen möchten. Wenn Probleme auftreten, konfigurieren Sie einfach Ihr System, um Oracles Java SE als Standard zu verwenden.

Java Jdk gegen Java Jre

Der Unterschied zwischen JDK (Java Development Kit) und JRE (Java Runtime Environment) ist einfach nur so, wie es es verwendet hat. Wenn Sie Anwendungen und Applets entwickeln möchten, müssen Sie Java JDK installieren. Wenn Sie nur Java -Anwendungen und Applets ausführen möchten, benötigen Sie nur eine JRE -Version.

Java openjdk Ubuntu Installation

Die Installation der Java -Umgebung auf Ubuntu wird standardmäßig nicht durchgeführt. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Repositorys ordnungsgemäß funktionieren nach:

$ apt-cache-Suche openJDK

Dies sollte eine Liste von Java -verwandten Paketen erstellen, wie z. B.:

… Penjdk-7-Doc-OpenJDK Development Kit (JDK) Dokumentation
OpenJDK-7-JDK-OpenJDK Development Kit (JDK)
OpenJDK-7-JRE-OpenJDK Java Laufzeit mit Hotspot JIT

Nachdem bestätigt wurde, führen Sie die Java -Installation mit: durch::

$ sudo apt-Get Installieren Sie OpenJDK-7-JDK

Der obige Befehl lädt OpenJDK Development Kit Version 7 einschließlich seiner Voraussetzungen herunter und installiert sie. Wenn Sie eine ältere Version von Java benötigen, können Sie dies tun, indem Sie Version 6 installieren mit:

$ sudo apt-Get Installieren Sie OpenJDK-6-JDK

Versionsprüfung

Nach der Installation können Sie die derzeit installierte Java -Version bestätigen nach:

$ Java -Version
Java -Version "1.7.0_09 "
OpenJDK Runtime Umgebung (ICEDTEA7 2.3.3) (7U9-2.3.3-0ubuntu1 ~ 12.04.1)
OpenJDK 64-Bit Server VM (Build 23.2-B09, gemischter Modus)

Oracle Java Ubuntu Installation

Für den Fall, dass Sie Orakels proprietäres Java SE wirklich verwenden müssen, können Sie es über Ihre OpenJDK -Installation installieren und Ihr System dann einfach neu konfigurieren, um Oracles Java als Standard zu verwenden. Das Oracle Java JDK ist nicht mehr über das Standard -Ubuntu -Repository erhältlich. Wir können jedoch Webupd8 Oracle Java PPA verwenden. Zunächst müssen wir die Datei der APT -Quellen aktualisieren:

$ su - # echo "Deb http: // pPA.Launchpad.net/webUpd8team/java/ubuntu präzise main "\ >>/etc/apt/Quellen.Liste # echo "Deb-Src http: // pPA.Launchpad.net/webUpd8team/java/ubuntu präzise main "\ >>/etc/apt/Quellen.Liste # Apt-Key Adv-KeyServer Keyserver.Ubuntu.com-recv-keys eea14886 

Sobald Quelldateien vorhanden sind, können wir den Befehl APT verwenden, um Java zu installieren:

# APT-GET-Update # APT-Get Installieren Sie Oracle-Java7-Installer 

Die obigen Befehle werden Java 7 in Ihrem System herunterladen, kompilieren und installieren.

Versionsprüfung

Testen Sie die Java -Version, nachdem die Java -Installation beendet ist, genau wie bei OpenJDK die Java -Version.

$ Java -Version
Java -Version "1.7.0_11 "
Java (TM) SE -Laufzeitumgebung (Build 1.7.0_11-B21)
Java Hotspot (TM) 64-Bit Server VM (Build 23.6-B04, gemischter Modus)

Verwalten mehrerer Java -Installationen

Wenn Sie mehrere Java-Versionen wie Open JDK oder Oracle SE auf demselben Ubuntu Linux-System installiert haben.

$ sudo update-alternative-config Java [sudo] Passwort für Lubos: Es gibt 2 Auswahlmöglichkeiten für die alternative Java (Bereitstellung/USR/bin/java). Auswahlpfad Prioritätsstatus -------------------------------------------------- ------------/ -AMD64/JRE/BIN/JAVA 1051 SCHUREN MODE 2/usr/lib/JVM/Java-7-Oracle/JRE/BIN/JAVA 1052 MANUAL MODE Drücken Sie Eingabetaste, um die aktuelle Auswahl [*] zu halten, oder geben Sie die Auswahlnummer ein:

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie lediglich eine Ganzzahlnummer eingeben, die der Version von Java entspricht.

Abschluss

Dieser Artikel zeigte die grundlegende Java -Installation unter Ubuntu Linux. Wir haben die Java -Installation von IBM nicht behandelt. Die Java -Version von IBM kommt für viele Plattformen, beginnend mit IBMs PowerPC. Java von IBM wird von SAP -Anwendungen wie SAP HANA usw. verwendet. In unserem nächsten Artikel wird beschrieben.

Zurücksetzen von Vodafone USB Mobile Breitbandgerät mit USB_MODESWITCH
Zum ersten Mal habe ich mein Vodafone USB Mobile Breitbandgerät auf meinem Fedora Linux -System verwendet, es hat perfekt funktioniert . Nach ein paar...
GRUB -Ladung Stufe 1.5 Fehler Top 10
GRUB -Ladung Stufe 1.5 Fehler 15 Die Fehlermeldung zeigt nicht unbedingt an, dass Sie einen MBR (Master -Boot -Datensatz) Ihres Bootings zerstört habe...
Heckhandbuch Seite
Name Tail - Ausgabe des letzten Teils von Dateien Synopsis Tail [Option]… [Datei]… Beschreibung Drucken Sie die letzten 10 Zeilen jeder Datei in die S...