Nicht kategorisiert

So entfernen Sie einen Docker -Container unter Linux

So entfernen Sie einen Docker -Container unter Linux

Docker kommt mit seinen eigenen rm Befehlsversion, die bei der Entfernung von Docker -Containern unterstützt wird. Listen wir zuerst alle verfügbaren Docker -Container auf:

# DOCKER PS -a Container -ID -Bild Befehl erstellt Statusports Namen D1C01C8EB336 Ubuntu: 14.04 "/bin/bash" vor 5 Sekunden (0) vor 3 Sekunden Ubuntu Df7834f86c78 Debian: Stable "/bin/bash" vor 10 Sekunden 9 Sekunden Debian 9BDD9D49A75B Mongo: 3 "/Eintragspunkt.SH Mong vor 18 Minuten vor 18 Minuten 27017/TCP MongoDB 774B02C9C51A Oraclelinux: 7 "/bin/bash" Vor 27 Minuten 2 Minuten Oracle7 

Docker rm Der Befehl wird standardmäßig nur gestoppte Container entfernen, und daher führt jeder Versuch, einen laufenden Docker -Container zu entfernen, zu einer Fehlermeldung:

# Docker RM Debian Fehlerantwort von Dämon: Konflikt, Sie können keinen laufenden Container entfernen. Stoppen Sie den Behälter, bevor Sie versuchen, zu entfernen, oder verwenden 

Um einen laufenden Docker -Container zu entfernen, muss der tatsächliche Behälter zuerst gestoppt werden oder --Gewalt Die Option muss an Docker angehängt werden rm Befehl. Beispiel:

# Docker RM -Force Debian Debian 

Der Container benannt Debian wird jetzt entfernt:

# DOCKER PS -a Container -ID -Bild Befehl erstellt Statusports Namen D1C01C8EB336 Ubuntu: 14.04 "/bin/bash" vor 6 Minuten verlassen (0) vor 6 Minuten Ubuntu 774b02c9c51a Oraclelinux: 7 "/bin/bash" 7 Minuten (0) vor 7 Minuten Oracle7 9bdd9d49a75b Mongo: 3 "/Einstiegspunkt.SH Mong vor 38 Minuten vor 4 Sekunden MongoDB verlassen (0) 

Um einen einzelnen Docker -Container zu entfernen, verwenden Sie seine relevanten Container -ID oder NAME In Kombination mit Docker's rm Befehl. Lassen Sie uns zum Beispiel den benannten Docker -Container entfernen MongoDb:

# Docker RM MongoDB MongoDB 

Docker rm Der Befehl ermöglicht auch die Entfernung mehrerer Container mit einem einzigen Befehl. Um mehrere Docker -Container zu entfernen, fügen Sie einfach alle hinzu Container -ID oder Behälter NAME zu einem Docker -Befehl entfernen als Argument. Lassen Sie uns beispielsweise den Docker -Container mit dem Namen entfernen Ubuntu ein Behälter mit einer ID 774B02C9C51A:

# Docker RM Ubuntu 774B02C9C51A 
SCP- Handbuch Seite
Name SCP-Secure Copy (Remote-Dateikopieprogramm) Synopsis scp [-12346bcpqrv] [-c cipher] [-f SSH_CONFIG] [-i Identity_file] [-l limit] [-o ssh_option]...
Zurücksetzen von Vodafone USB Mobile Breitbandgerät mit USB_MODESWITCH
Zum ersten Mal habe ich mein Vodafone USB Mobile Breitbandgerät auf meinem Fedora Linux -System verwendet, es hat perfekt funktioniert . Nach ein paar...
Perl Hash
Perl Hash lassen Sie uns zu Paaren sehen, wie wir Perl Hash verwenden können. Zuerst müssen wir wissen, dass der Perl -Hash -Wert über den Schlüssel z...