Systemadministration

So setzen Sie eine benutzerdefinierte Nachricht des Tages unter Linux

So setzen Sie eine benutzerdefinierte Nachricht des Tages unter Linux

Zielsetzung

Legen Sie eine benutzerdefinierte Nachricht des Tages fest.

Verteilungen

Dies funktioniert bei jeder Linux -Verteilung.

Anforderungen

Eine funktionierende Linux -Installation mit Root -Privilegien.

Schwierigkeit

Einfach

Konventionen

Einführung

Wenn Sie sich zum ersten Mal an einem Terminal an einem Unix -System anmelden, einschließlich Linux, werden Sie normalerweise von der Nachricht dieses Systems des Tages begrüßt (MOTD). Die Nachricht des Tages gibt Ihnen wichtige Informationen über das System oder nur Nachrichten aus dem Systemadministrator. Natürlich, wenn Sie Sind sind der Systemadministrator, es liegt an Ihnen, diese Nachricht festzulegen. Wenn es sich um Ihr eigenes System handelt, können Sie mit Ihrer Nachricht kreativ werden und alle Informationen, die Sie auswählen.

Zunächst einmal können Sie auf den meisten Systemen leicht eine einfache Textnachricht des Tages festlegen, indem Sie dem Text dem Text hinzufügen /etc/motd Datei. Das ist langweilig, Sie können viel mehr tun.

Debian/Ubuntu

Debian- und Ubuntu -Systeme behandeln die Dinge auf ihre eigene Weise. Sie haben ein Verzeichnis bei /etc/update-motd.D/ mit verschiedenen Shell -Skripten, von denen jedes andere Informationen anzeigt. Sie sind in aufsteigender numerischer Reihenfolge organisiert und werden in genau dieser Reihenfolge ausgeführt. Schauen Sie einen Blick auf, wie sie eingerichtet sind.

00-Header

Weil die Zahl an der Schriftart ist 00 es wird zuerst ausführen. Da es sich um den Header handelt, ist das eine gute Sache.

Sie können diese Dateien ändern oder sie vom Ausführen verhindern. Jeder ist nur ein Shell -Skript, daher gibt es nichts Wichtiges, das nicht geändert oder direkt entfernt werden kann.

Sie können es auch Ihre eigenen Skripte hinzufügen und sie in die richtige Reihenfolge mit dem Nummerierungssystem einfügen. Da es sich nur um Skripte handelt, sind Sie kostenlos, was Sie in ein Terminalfenster ausgeben können.

Wenn Sie beispielsweise eine Fußzeile hinzufügen möchten, die Ihre Benutzer begrüßt, können Sie so etwas in einer Datei mit dem Namen, 99-Fuß

#! /Bin/Bash Figlet -f Slant Willkommen! 

Stellen Sie sicher, dass es ausführbar ist. Wenn Sie sich das nächste Mal bei einer Terminalsitzung oder über SSH anmelden, werden Sie sie am Ende Ihrer üblichen Nachricht des Tages angehängt sehen.

Da es sich um Bash handelt, können Sie auch Variablen verwenden, die Sie auch auswählen.

#! /bin/bash hostname = "uname -n" kernel = "uname -r" cpu = "uname -p" Figlet -f Digital Willkommen bei $ hostname! Echo "Sie betreiben $ Kernel auf $ cpu" 

Es gibt wirklich keine Grenze für das, was Sie tun können.

Jeder andere

Fast jede andere Verteilung macht es anders. Sie verwenden eine andere Datei unter /etc/Profil.D/MOTD.Sch.

Noch einmal, diese Datei ist ein Shell -Skript, mit dem Sie fast alles tun können. Da Sie nicht von vielen anderen Dingen belastet sind, die Ubuntu dort hineinwirft, können Sie wirklich kreativ werden. Verwenden Sie ein Skript, um jedes Mal ein zufälliges Angebot anzuzeigen, wenn Sie sich anmelden.

#! /bin/bash msgs = ("Quote 1" "Quote 2" "Quote 3" "Quote 4") msg ​​= $ msgs [$ random % $ #msgs [@]] Figlet -f Small $ msg; echo "\ n"; 

Alternativ benutzen Sie aReichtum Befehl zum Generieren von zufälligen Zitaten für Sie. Beispiel:

#! /Bin/Bash Figlet -f klein $ (Fortune) 

Wenn Sie Dinge vereinfachen und/oder optimieren möchten, können Sie sogar in Betracht ziehen, NeoFetch in Ihrem Skript zu verwenden, um alle Ihre Systeminformationen in einem gut organisierten Block anzuzeigen.

Neofetch; echo "\ n"; 

Die Wahl ist wieder einmal Ihre.

Gedanken schließen

Es gibt nicht viel zu sagen. Sie haben kostenlose Regierungszeit, um die Nachricht Ihres Systems des Tages zu machen, wie auch immer Sie sich entscheiden. Wenn Sie es weiter schreiben können, können Sie es noch einmal tun. Fühlen Sie sich also frei, kreativ zu werden und zu experimentieren.

So spielen Sie das WMV -Format auf Linux alias Video -Codec nicht verfügbar
Vor kurzem habe ich versucht, eine WMV -Datei (Microsoft ASF) mit VLC zu öffnen. VLC konnte einen Video -Stream nicht öffnen, also habe ich ein paar w...
Sikuli -Installation auf Ubuntu Lucid Lynx Linux
Die Sikuli -Software hilft einem Benutzer, viele der Routine -GUI -Aufgaben zu automatisieren. IT CORE Es verwendet Java Runtime Environment 6 und Ope...
AT- Handbuch Seite
Name bei, Batch, ATQ, ATRM -Warteschlange, Untersuchung oder Löschen von Jobs für spätere Ausführungssynopsis unter [-v] [-q Queue] [-f -Datei] [-mldb...