Ubuntu

Installieren Sie AMDGPU-pro Top 10.Top 10 auf Ubuntu Top 10.Top 10 Xenial Xerus Linux

Installieren Sie AMDGPU-pro Top 10.Top 10 auf Ubuntu Top 10.Top 10 Xenial Xerus Linux

Einführung

Die neuesten AMDGPU -Treiber, die vor wenigen Tagen von AMD gestartet wurden, bringen Änderungen wie FreeSync -Unterstützung und zusätzliche Unterstützung für mobile Chipsätze sowie die offensichtlichen Leistungsverbesserungen mit.

Wie die vorherigen Versionen des proprietären AMDGPU -Treiber.10 Unterstützung noch. Ubuntu 16.04 wird weiterhin unterstützt, und das wird das Ziel dieses Leitfadens sein.

Die Pakete bekommen

AMD hat die für die Installation in einem Tarball erforderlichen Pakete bereitgestellt. Der Grund für einen Tarball von .Deb Pakete statt der .laufen Der Installationsprogramm früherer AMD-Treiber ist, dass AMDGPU-pro Funktionen, indem sie eigene benutzerdefinierte Versionen der wichtigsten Softwareversionen bereitstellen, die für die ordnungsgemäßen Funktionen erforderlich sind.

AMDGPU-PRO ist die Open-Source-AMDGPU-Treiber aufgebaut und benötigt genau wie diese Treiber neuere Versionen von Mesa, DRM und dem Kernel. Um sicherzustellen, dass diese Anforderungen erfüllt werden, werden sie zur Verfügung gestellt.

Sie können den Tarball auf zwei Möglichkeiten bekommen. Wenn Sie es vorziehen, Ihren Browser zu verwenden, besuchen Sie die Website von AMD und laden Sie die Treiber herunter und entraden Sie sie mit Ihrem grafischen Archivmanager der Wahl.

https: // Unterstützung.AMD.com/en-us/kb-artikel/Seiten/AMDGPU-pro-Fahrer-für-Linux-Release-Notes.ASPX 

Wenn Sie lieber die Befehlszeile verwenden möchten, wget Das Paket direkt und entart es aus der Befehlszeile.

$ cd ~/downloads $ wget https: // www2.Ati.com/drivers/linux/ubuntu/amdgpu-pro-16.50-362463.Teer.xz $ tar -xjvf amdgpu -pro_16.50-362463.Teer.xz 

Installation der Pakete

Unabhängig davon, auf welchem ​​Weg Sie die Pakete ungelarisch sind, sollten Sie die Befehlszeile für die Installation verwenden. Beginnen Sie mit dem Austausch in das auspackte Verzeichnis.

$ CD AMDGPU-PRO-16.50-362463 

Wenn Sie im Verzeichnis schauen, werden Sie feststellen, dass es eine Menge Pakete gibt. Es wäre schrecklich, sie alle manuell installieren zu müssen. Zum Glück hat AMD im Ordner ein praktisches Installationskript bereitgestellt. Da es sich um eine Paketinstallation handelt, können Sie entweder angeben sudo Wenn Sie das Skript starten oder darauf warten, vom Skript selbst aufgefordert zu werden. In jedem Fall müssen Sie Ihr Passwort eingeben.

$ ./AMDGPU-pro-install -y 

Das Nachlauf -y bedeutet, dass Sie jeder Eingabeaufforderung „Ja“ beantworten möchten. Wenn Sie die Eingabeaufforderungen sehen möchten, lassen Sie sie aus.

Das Skript wird alle Pakete auf Ihrem System durchlaufen und installiert. Es wird ein paar Minuten dauern, aber alles, was zum Ausführen der neuen Treiber erforderlich ist, wird auf Ihrem System installiert.

Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden können.

Testen Sie es

Nach dem Neustart können Sie Ihre neuen Fahrer natürlich testen, indem Sie ein Spiel spielen, aber das ist nicht die zuverlässigste Art zum Testen. Der beste Weg, um auf Linux zu reduzieren, ist die Phoronix Test Suite. Die neueste Version wird für Ubuntu vorverpackt, sodass Sie können wget Das Recht von der Website des Entwicklers.

$ cd ~/downloads $ wget http: // phoronix-test-suite.com/releases/repo/pts.Debian/Dateien/Phoronix-test-suite_6.8.0_all.Deb $ sudo dpkg -i phoronix-test-suite_6.8.0_all.Deb 

Sobald das Paket fertig ist, ist es bereit zum Ausführen. Es gibt eine grafische Schnittstelle dafür, aber es ist viel einfacher, einfach die Befehlszeile zu verwenden. Die Unigine -Benchmarks werden über die Phoronix Test Suite erhältlich und gehören zu den besten grafischen Benchmarks auf jeder Plattform. Das Ausführen ist mit der Testsuite einfach.

$ phoronix-test-suite rennen unbegrenzte Heaven 

Sie werden mit einer Nutzungsbedingungen gefolgt, gefolgt von einer Frage, in der Sie stellt, ob Sie anonyme Daten senden möchten. Antworte, wie du willst. Dann wird Sie gefragt, ob Sie den Benchmark installieren möchten. Sie können einen Fehler erhalten, nachdem der Download beendet ist. Mach dir keine Sorgen. Führen Sie einfach den obigen Befehl noch einmal aus.

Dieses Mal werden Sie gefragt, in welcher Bildschirmauflösung der Test ausgeführt werden soll. Wählen Sie Ihre aus. Der Test führt den Benchmark dreimal durch und präsentiert Ihnen die durchschnittliche Frames pro Sekunde jedes Tests anschließend. Sie können die Tests laufen sehen, sodass Sie eine allgemeine Idee haben, wenn die Karte ordnungsgemäß funktioniert.
Es ist schwer genau zu sagen, welche Frameraten Sie mit Ihrer Karte erhalten sollten, aber Sie können andere Benchmarks online nachschlagen, um es zu vergleichen. Wenn Sie natürlich nur ein paar Frames pro Sekunde bekommen, stimmt etwas nicht. Es ist auch wichtig zu beachten. Denken Sie daran, wenn Sie Benchmarks vergleichen.

Abschluss

Das ist wirklich alles, was es gibt. Wenn Sie Ubuntu 16 leiten.04 und haben eine neuere AMD -GPU, Sie sollten kein Problem damit haben, diese Treiber auszunutzen. Stellen Sie sicher, dass Ihre GPU vor Beginn unterstützt wird.

Einführung in die Computer Vision mit der OpenCV -Bibliothek unter Linux
Zusammenfassung Der Zweck dieses Dokuments besteht darin, einem Leser zu helfen, mit der Computer Vision Library OpenCV unter Linux -System zu beginne...
Datum Manipulation mit Yest
yest ist ein großartiges Tool, mit dem Benutzer einige komplexe Datumsmanipulationen durchführen können, indem AB einfach zu verstehen. Es ist kein Ko...
Automatische HTML -Formulare mit wwwmechanize
Hier ist ein kurzer Tipp, wie Sie mithilfe einer Linux -Befehlszeile und Perl -Skript automatisch ein HTML -Formular einreichen können. Für dieses Bei...