Ubuntu 18.04

Installieren Sie MySQL auf Ubuntu Top 10.Top 10 Bionic Beaver Linux

Installieren Sie MySQL auf Ubuntu Top 10.Top 10 Bionic Beaver Linux

Zielsetzung

Ziel ist es, MySQL Client oder MySQL Server auf Ubuntu 18 zu installieren.04 Bionic Beaver Linux.

Betriebssystem- und Softwareversionen

Anforderungen

Privilegierter Zugriff auf Ihr Ubuntu -System als root oder über sudo Befehl ist erforderlich.

Konventionen

Anweisungen

Installieren Sie den MySQL -Client auf Ubuntu

Wenn Sie nur eine Verbindung zu MySQL Server aus der Ferne herstellen möchten, aber die fehlen, die Mysql Befehl Sie können es installieren, wenn ich ausführte:

$ sudo apt installieren Sie MySQL-Client 

Bestätigen Sie die richtige Installation, indem Sie die Versionsnummer des MySQL -Clients abrufen:

$ mysql -v mysql ver 14.14 Verteiler 5.7.21, für Linux (x86_64) mit Editline -Wrapper 

Um sich remote mit einem MySQL -Server zu verbinden, verwenden Sie die folgende Syntax:

$ mysql -U username -p password -h host -or -server -ip 

Installieren Sie den MySQL -Server auf Ubuntu

Der folgende Linux -Befehl installiert den MySQL -Server auf Ihrem Ubuntu 18.04 Bionic Beaver Host:

$ sudo apt installieren Sie MySQL-Server 

Achten Sie vor dem Live, indem Sie Ihre MySQL -Installation durch Ausführung sicherstellen:

$ sudo mysql_secure_installation 

Wenn Sie eine Verbindung zu Ihrem MySQL Server mithilfe von MySQL -Client aus der Ferne herstellen möchten, bearbeiten Sie die /etc/mysql/mysql.Conf.D/Mysqld.CNF Aufbau:

$ sudo nano/etc/mysql/mysql.Conf.D/Mysqld.CNF 

und ändern die Bindungsadresse

Von: bind-adress = 127.0.0.1 bis: Bind-Address = 0.0.0.0 

Sobald Sie fertig sind, starten Sie Ihren MySQL -Server neu:

$ sudo Service MySQL Neustart 


MySQL Server sollte jetzt den Port zuhören 3306 auf allen Schnittstellen 0.0.0.0:

$ ss -ltn State recv-q send-q Lokale Adresse: Port Peer Adresse: Port Listen 0 80 0.0.0.0: 3306 0.0.0.0:* Hören Sie 0 128 0.0.0.0: 5355 0.0.0.0:* Hören Sie 0 128 0.0.0.0:22 0.0.0.0:* Hören Sie 0 128 [::]: 5355 [::]:* Hören Sie 0 128 [::]: 22 [::]:* Hören Sie 0 128 [:: 1]: 6010 [::]:* Hören Sie zu 0 128 [:: 1]: 6011 [::]:* 

Falls Sie das ausführen UFW Mit Firewall ermöglicht der folgende Linux -Befehl TCP eingehende Datenverkehr von jeder Quelle zu dem Port Ihres Tomcat 8 -Servers 3306:

$ sudo ufw erlauben von einem beliebigen port 3306 proto tcp 

Wenn Sie Ihre Firewall -Regeln strenger machen möchten, besuchen Sie unseren Leitfaden zum Öffnen/Ermöglichen der eingehenden Firewall -Port für weitere Informationen.

Linux Mediatomb Installation und Setup für PS3
Dieser Artikel beschreibt kurz eine Installation von Mediatomb Media Server auf Linux Debian / Ubuntu -System und schnelles Setup für PlayStation 3 -S...
Linux nvidia mcptop 10 erzwungenes Modul funktioniert nicht
Dieses Problem mit dem erzwungenen Modul scheint alle wichtigen Linux -Verteilungen zu beeinflussen. Jahr 2008 war das erste Mal, dass ich dieses Prob...
So blockieren Sie einen Referer -Spam -Verkehr mit Apache -Webserver
So blockieren Sie einen Referrer -Spam -Verkehr mit Apache -Webserver...