Clustering

Einführung und Vor-/Nachteile des Clustering unter Linux - Teil 1

Einführung und Vor-/Nachteile des Clustering unter Linux - Teil 1

Hallo zusammen, diesmal habe ich beschlossen, mein Wissen über Linux -Clustering mit Ihnen als eine Reihe von Leitfäden mit dem Titel "Linux -Clustering für ein Failover -Szenario“.

Im Folgenden finden Sie die 4-Article-Serie über Clustering unter Linux:

Teil 1: Einführung in Linux -Clustering und Vorteile/Nachteile des Clustering Teil 2: So installieren und konfigurieren Sie Cluster mit zwei Knoten unter Linux Teil 3: Zäune und Hinzufügen eines Failovers zum Clustering Teil 4: So synchronisieren Sie die Clusterkonfiguration und überprüfen Sie das Failover -Setup in Knoten

Zunächst müssen Sie wissen, was Clustering ist, wie es in der Industrie verwendet wird und welche Art von Vorteilen und Nachteilen es hat usw.

Was ist Clustering

Clustering etabliert die Konnektivität zwischen zwei oder mehr Servern, damit sie wie einer funktioniert. Das Clustering ist eine sehr beliebte Technik unter Systemen, die sie als Failover-System, als Lastbilanzsystem oder als parallele Verarbeitungseinheit ansammeln können.

Ich hoffe, dass Sie durch diese Serie von Leitfaden Sie führen, um einen Linux -Cluster mit zwei Knoten auf zu erstellen Roter Hut/Centos Für ein Failover -Szenario.

Da Sie jetzt eine grundlegende Vorstellung davon haben, was Clustering ist, finden wir heraus, was es bedeutet, wenn es um Failover -Clustering geht. Ein Failover -Cluster ist eine Reihe von Servern, die zusammenarbeiten, um die hohe Verfügbarkeit von Anwendungen und Diensten aufrechtzuerhalten.

Zum Beispiel, wenn ein Server irgendwann ausfällt, übernimmt ein anderer Knoten (Server) die Last und bietet Endbenutzer keine Erfahrung mit der Ausfallzeit. Für diese Art von Szenario brauchen wir zumindest 2 oder 3 Server, um die richtigen Konfigurationen zu erstellen.

Ich bevorzuge, dass wir es verwenden 3 Server; Ein Server als Red Hat -Cluster fertiger Server und andere als Knoten (Back -End -Server). Schauen wir uns das folgende Diagramm für ein besseres Verständnis an.

Clusterserver: 172.16.1.250 Hostname: Clserver.prüfen.Netz Node01: 172.16.1.222 Hostname: ND01Server.prüfen.Netz Node02: 172.16.1.223 Hostname: ND02Server.prüfen.Netz  

Im obigen Szenario erfolgt die Cluster -Verwaltung von einem separaten Server und behandelt zwei Knoten, wie im Diagramm gezeigt. Der Cluster -Management -Server sendet ständig Herzschlagsignale an beide Knoten, um zu überprüfen, ob jemand fehlschlägt. Wenn jemand versagt hat, übernimmt der andere Knoten die Last.

Vorteile von Clustering -Servern

  1. Clustering -Server sind vollständig eine skalierbare Lösung. Sie können dem Cluster anschließend Ressourcen hinzufügen.
  2. Wenn ein Server im Cluster eine Wartung benötigt, können Sie dies tun, indem Sie ihn stoppen, während Sie die Last an andere Server übergeben.
  3. Unter den Optionen mit hohen Verfügbarkeitsoptionen nimmt Clustering einen besonderen Platz ein, da es zuverlässig und einfach zu konfigurieren ist. Im Falle eines Servers hat ein Problem, dass die Dienste weiterhin andere Server im Cluster angeben können.

Nachteile von Clustering -Servern

  1. Die Kosten sind hoch. Da der Cluster eine gute Hardware und ein Design benötigt, wird es im Vergleich zu einem nicht klusterierten Serververwaltungsdesign kostspielig sein. Nicht kostengünstig zu sein ist ein Hauptnachteil dieses speziellen Designs.
  2. Da Clustering mehr Server und Hardware benötigt, um eine zu etablieren, ist die Überwachung und Wartung schwierig. So erhöhen Sie die Infrastruktur.

Lassen Sie uns nun sehen, welche Art von Paketen/Installationen wir für die erfolgreiche Konfiguration dieses Setups benötigen. Die folgenden Pakete/Drehzahlen können von heruntergeladen werden rpmfind.Netz.

  1. Ricci (Ricci-0.16.2-75.EL6.x86_64.Drehzahl)
  2. Luci (Luci-0.26.0-63.EL6.Centos.x86_64.Drehzahl)
  3. Mod_cluster (modcluster-0.16.2-29.EL6.x86_64.Drehzahl)
  4. CCS (CCS-0.16.2-75.EL6_6.2.x86_64.Drehzahl)
  5. CMAN (CMAN-3.0.12.1-68.EL6.x86_64.Drehzahl)
  6. Clusterlib (Clusterlib-3.0.12.1-68.EL6.x86_64.Drehzahl)

Mal sehen, was jede Installation für uns und ihre Bedeutungen tut.

  1. Ricci ist ein Daemon, der für die Cluster -Verwaltung und -konfigurationen verwendet wird. Es verteilt/verteilt die Empfangsnachrichten an die konfigurierten Knoten.
  2. Luci ist ein Server, der auf dem Cluster -Verwaltungsserver ausgeführt wird und mit anderen mehreren Knoten kommuniziert. Es bietet eine Weboberfläche, um die Dinge zu erleichtern.
  3. Mod_cluster ist ein Last -Balancer -Dienstprogramm basierend auf HTTPD -Diensten und hier wird es verwendet, um die eingehenden Anforderungen mit den zugrunde liegenden Knoten zu kommunizieren.
  4. CCS wird verwendet, um die Clusterkonfiguration auf Remote -Knoten über RICCI zu erstellen und zu ändern. Es wird auch verwendet, um die Cluster -Dienste zu starten und zu stoppen.
  5. Cman ist eines der wichtigsten Dienstprogramme als Ricci und Luci für dieses spezielle Setup, da dies als Cluster -Manager fungiert. Eigentlich steht Cman für Cluster Manager. Es handelt sich um ein Add-On für Redhat, das auf die Knoten im Cluster verteilt ist.

Lesen Sie den Artikel, verstehen Sie das Szenario, in dem wir die Lösung erstellen und die Voraussetzungen für die Implementierung festlegen werden. Treffen wir uns mit dem Teil 2 in unserem kommenden Artikel, in dem wir lernen, wie man den Cluster für das angegebene Szenario installiert und erstellt.

Verweise:

  1. CH-CMAN-Dokumentation
  2. MOD -Cluster -Dokumentation

Bleiben mit Tecmint Für praktische und neueste How to's. Bleiben Sie auf dem Laufenden für die Teil 02 (Linux -Server, die sich mit 2 Knoten für ein Failover -Szenario auf Redhat/CentOS zusammenschließen - den Cluster erstellen) bald.

Datum Manipulation mit Yest
yest ist ein großartiges Tool, mit dem Benutzer einige komplexe Datumsmanipulationen durchführen können, indem AB einfach zu verstehen. Es ist kein Ko...
Linux Mediatomb Installation und Setup für PS3
Dieser Artikel beschreibt kurz eine Installation von Mediatomb Media Server auf Linux Debian / Ubuntu -System und schnelles Setup für PlayStation 3 -S...
Haupt -Decoder -Fehler kein geeignetes Decodermodul für Fourcc 'xvid'
Dieses Problem kann auftreten, wenn Ihr Debian Linux -System Pakete aus dem Hauptdebian -Repository sowie von http // www verwendet.Debian-Multimedia....