Programmierung & Skripten

Python -Dateien und der Interpreter

Python -Dateien und der Interpreter

Einführung

Python ist eine interpretierte Sprache, was bedeutet, dass sie jedes Mal zusammengestellt wird, wenn sie ausgeführt wird. Es gibt eine Reihe von Vor- und Nachteilen, wenn Sie über eine interpretierte Sprache wie diese sprechen.

Erstens können sie positiv leichter zu debuggen. Sie scheitern sofort, wenn sie ausgeführt werden, und sagen Ihnen, was schief gelaufen ist, was im Vergleich zu kompilierten Sprachen wie C/C ++ schön ist, was gut kompiliert werden kann, aber beim Lauf stillschweigend scheitern kann.

Interpretierte Sprachen sind ebenfalls sehr tragbar. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Dolmetscher in einem System zu installieren, und die meisten in dieser Sprache geschriebenen Code können unabhängig vom Betriebssystem gut ausgeführt werden. Es gibt einige Ausnahmen beim Umgang mit Betriebssystemspezifischen Code und Bibliotheken. Wenn Sie jedoch die Portabilität geplant haben, können Sie diese Situationen umgehen.

Es gibt jedoch einen großen Nachteil, und das ist Geschwindigkeit. Interpretierte Sprachen sind langsam, und das Kompilieren von Code jedes Mal, wenn es ausgeführt wird, ist sehr ineffizient. Diese Tatsache gibt es wirklich nicht viel zu tun, und das ist der Grund, warum Sie niemals Python oder eine andere interpretierte Sprache finden werden, die auf niedrige Stufe oder große Ressourcen -intensive Anwendungen ausführt. Das ist okay. Es gibt viele andere Orte mit Python -Leuzen.

Da Python eine interpretierte Sprache ist, gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie sie ausführen können. Zunächst können Sie Ihren Code in eine Datei schreiben und ihn aus der Befehlszeile starten, nachdem Sie fertig sind. Alternative können Sie einen Echtzeit -Dolmetscher und einen Code eröffnen, während Sie gehen. Jetzt ist die zweite Option ideal zum Lernen, könnte aber für Szenarien in realer Welt nicht gut funktionieren. Die erste Option kann schwierig sein, wenn Sie gerade erst anfangen, aber Sie können zurückgehen und etwas Greifbares überprüfen. Sie können mit beiden beginnen, und dieser Leitfaden wird von Anfang an mit beiden abdecken.

Python laufen

Wie auch immer Sie gehen, Sie müssen sich von Räumen bewusst sein. In Python sind Räume sehr wichtig. Das Diktieren der gesamten Struktur Ihres Codes und sie müssen in Ihrem Code konsistent sein. Stellen Sie also sicher, dass Sie etwas auswählen, an das Sie wissen, dass Sie sich erinnern werden. Die meisten Python -Programmierer bevorzugen es, vier Räume zur Einklingung zu verwenden. Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, Tabbing in Ihrem Terminal- oder Texteditor zu konfigurieren, um übereinzustimmen. Sie werden Ihnen in Zukunft viele Kopfschmerzen ersparen.

Python -Datei

Die Dateierweiterung für Python ist .py. Dort gibt es dort nichts Besonderes, sodass Sie einen erstellen können, indem Sie es in Ihrem bevorzugten Texteditor öffnen oder verwenden berühren.

$ Touch -Test.PY ///// oder ///// $ VIM -Test.Py $ chmod +x Tests.py 

Wenn Sie Ihre Python -Datei öffnen, sollten Sie eine Shebang -Linie hinzufügen, um Ihren Python -Interpreter anzugeben. Wenn Ihre Verteilung a brauchte Python3 Paket zum Installieren von Python 3, geben Sie dies unbedingt an. Andernfalls können Sie im Allgemeinen Python im Allgemeinen angeben, wenn Ihre Verteilung Python 3 standardmäßig verwendet.

#! /usr/bin/python3 

Echtzeit -Dolmetscher

Das Laufen des Echtzeit -Dolmetschers ist etwas einfacher als eine Python -Datei eingerichtet zu werden. Um den Python -Dolmetscher auszuführen, öffnen Sie ein Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus.

$ python3 

Ja, Python bietet seinen eigenen Befehl für den Dolmetscher. Wenn Ihre Verteilung standardmäßig Python 3 verwendet hat, lassen Sie einfach das „3“ am Ende des Befehls.

Wenn sich der Dolmetscher öffnet, werden einige Informationen im Terminalfenster gedruckt und Sie in eine andere Eingabeaufforderung fallen. Es sollte ähnlich wie die Linien unten aussehen.

Python 3.4.3 (Standard, 16. Juli 2016, 20:19:21) [GCC 4.9.3] auf Linux -Typ "Hilfe", "Copyright", "Credits" oder "Lizenz" für weitere Informationen. >>> 

Solange Sie im Python -Dolmetscher sind, werden Sie das sehen >>> prompt.

Wenn Sie mit dem Dolmetscher fertig sind, können Sie durch Drücken verlassen Strg+d oder tippen Ausfahrt() und drücken Eingeben.

Wenn Sie Schritt gehalten haben, sind Sie jetzt bereit, sich mit Python vertraut zu machen und mit der Sprache zu experimentieren. Wissen Sie, dass Sie irgendwann sowohl die Interpreter- als auch die Python -Dateien verwenden müssen. Daher ist es am besten, sich mit beiden vertraut zu machen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Python Einführung und Installationshandbuch
  2. Python -Dateien und der Interpreter
  3. Experimentieren mit Zahlen und Text in Python
  4. Python -Variablen
  5. Arbeiten mit Zahlenvariablen in Python
  6. Python String Basics
  7. Fortgeschrittene Python -Saiten
  8. Python kommentiert
  9. Python -Listen
  10. Python -Listenmethoden
  11. Python Mehrdimensionale Listen
  12. Python Tupel
  13. Python Boolean Operatoren
  14. Python wenn Aussagen
  15. Python während der Loops
  16. Python für Schleifen
  17. Python -Wörterbücher
  18. Python Advanced Dictionaries
  19. Python -Funktionen
LS- Handbuch Seite
Name LS - List -Verzeichnis Inhalt Synopsis ls [Option]… [Datei]… Beschreibung Listinformationen zu den Dateien (das aktuelle Verzeichnis standardmäßi...
Konvertieren Sie das Matroska -MKV -Video in PS3 M2TS -Containerdateiformat
Das Konvertieren von Matroska -Dateiformat in M2Ts zur Verwendung auf PS3 hat eine Anzahl von Vorteilen. PS3 kann MT2s direkt aus der USB- oder M2TS -...
C Programmier -Tutorial
Diese Artikelreihe widmet sich der Entwicklung auf Linux -Systemen. Dieses Tutorial konzentriert sich auf C -Programmierung und deckt Konzepte wie Typ...