Programmierung & Skripten

Python -Listen

Python -Listen

Einführung

Listen sind a groß handeln. Es kann wirklich nicht überbetont werden, was für eine große Sache sie sind. Listen werden nicht nur zum Iterieren durch Daten verwendet, sondern sie sind auch eine beliebte Datenspeicherung und
Kategorisierungsmethode, die für die Handhabung von Daten als Programm ausgeführt wird. Für alle, die in einer anderen Sprache programmiert sind, werden Listen oft als Arrays bezeichnet.

Listen können entweder sehr einfach oder sehr komplex sein, aber alle folgen den gleichen Regeln. Listen können unterschiedliche Datenarten enthalten, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie damit arbeiten. Wenn Sie eine Liste erstellen, die beispielsweise Strings und Floats mischt, versuchen Sie nicht, eine String -Methode in einem Listenelement mit einem Float aufzurufen.

Denken Sie daran, als die String Guides sagten, dass Saiten nur eine Liste von Charakteren waren. Nun, jetzt ist es an der Zeit, froh zu sein, dass Sie auf Saiten geachtet haben. Sie können viele der gleichen Dinge tun, die Sie getan haben
mit Saiten mit Listen, und Sie können sie auf die gleiche Weise machen. Ein Teil davon wird sich also wie eine Wiederholung des String -Leitfadens anfühlen, aber nicht den Fokus brechen. Es gibt Unterschiede, und es gibt eine Liste
Spezifische Methoden, sodass die Annahme, dass Zeichenfolgen und Listen genau gleich sind, werden Sie in Schwierigkeiten bringen.

Erstellen einer Liste

Das Erstellen einer Liste ist etwas anders als die anderen Variablen, die Sie bisher gelernt haben. Sie können eine Liste erstellen, die absolut keine Werte darin enthält. Dies ist nützlich für Situationen, in denen Sie
Ich weiß nicht genau, was der Liste hinzugefügt wird, da die Daten noch nicht im Programm sind. Es wird auch viele Situationen geben, in denen Sie nicht sicher sein werden, wie viele Einträge in einer Liste enthalten sind
Auch hier ist das Erstellen eines leeren und späteres Hinzufügen von Daten die richtige Bewegung.

Um eine Liste zu erstellen, geben Sie ihr einen Namen, genau wie jede andere Variable, aber setzen Sie diesen Namen gleich einer Reihe von quadratischen Klammern.

my_list = [] 

Quadratklammern sind der Hinweis auf eine Liste, daher wird Python wissen, dass es, obwohl es dort keine Daten gibt, immer noch eine Liste ist und es irgendwann Daten akzeptiert.

Wenn Sie wissen, was Sie in die Liste setzen möchten, können Sie das auch tun. Sie können Einträge jederzeit von einer Liste hinzufügen und abziehen, damit sie nicht dauerhaft ist und Sie nicht alle Einträge kennen müssen
beginnen mit.

Linux_distros = ['Debian', 'Ubuntu', 'Fedora', 'Centos', 'OpenSuse', 'Arch', 'Gentoo'] 

Da der Name jeder Verteilung eine Zeichenfolge ist, werden sie alle in Zitate platziert. In diesem Fall ist der Unterschied zwischen Einzel- und Doppelzitaten unbedeutend. Einzelzitate sehen im Allgemeinen sauberer aus
in Listen. Wenn dies eine Liste von Ganzzahlen oder Schwimmern wäre, gäbe es keine Zitate. Jeder Eintrag wird von einem Komma getrennt, um sicherzustellen, dass er unabhängig gelesen wird.

Navigationslisten

Das Navigieren durch eine Liste ist das gleiche wie das Navigieren durch eine Zeichenfolge. Jeder Eintrag hat einen Wert, der als als bezeichnet bezeichnet wird Index, Und sie zählen von Null auf der Liste.

Linux_distros = ['Debian', 'Ubuntu', 'Fedora', 'Centos', 'OpenSuse', 'Arch', 'Gentoo'] Print (Linux_distros [0]) 

Das obige Beispiel gibt „Debian“ zurück, da es der erste Eintrag in der Liste ist und eine hat Index von Null.

Versuchen Sie für ein anderes Beispiel, den Eintrag bei auszudrucken Index drei.

Linux_distros = ['Debian', 'Ubuntu', 'Fedora', 'Centos', 'OpenSuse', 'Arch', 'Gentoo'] Print (Linux_distros [3]) 

Hast du „CentOs?" Gut.

Listen können wie Zeichenfolgen von Null zurückzählen, um auf das andere Ende des Datensatzes zuzugreifen. Überprüfen Sie, welcher Eintrag bei Index negative zwei.

Linux_distros = ['Debian', 'Ubuntu', 'Fedora', 'Centos', 'OpenSuse', 'Arch', 'Gentoo'] Print (linux_distros [-2]) 

Das ist „Arch."Wenn" Debian "der Ausgangspunkt bei Null ist," Gentoo ist negativ und "Arch" negativ zwei ist.

Es ist also wichtig zu bedenken, dass jeder Eintrag in einer Liste tatsächlich muss Indizes, ein positives und ein negatives. Es ist nichts falsch daran, einen über den anderen auszuwählen.

Linux_distros = ['Debian', 'Ubuntu', 'Fedora', 'Centos', 'OpenSuse', 'Arch', 'Gentoo'] Print (Linux_distros [0]) Print (Linux_distros [-7]) 

Beide drucken „Debian aus.Das bedeutet, dass der Eintrag "Debian" in der gefunden werden kann Index von Null und der Index von negativen sieben.

Schnittlisten

Das Schneiden von Listen ist ein weiterer Bereich, in dem Listen und Zeichenfolgen fast gleich sind. Sie können Abschnitte einer Liste herausschneiden, ähnlich wie Sie Abschnitte einer Zeichenfolge können. Dies geschieht durch Angabe eines Start- und Endpunkts
genauso gut. Genau wie bei Saiten geben Sie den ersten an Index in die Scheibe einbeziehen, gefolgt von der Index vorher aufhören.

Linux_distros = ['Debian', 'Ubuntu', 'Fedora', 'Centos', 'OpenSuse', 'Arch', 'Gentoo'] debian_distros = linux_distros [: 2] Print (Debian_distros) 

Der Hauptunterschied in der Ausgabe besteht darin, dass das Schneiden einer Zeichenfolge zu einer anderen Zeichenfolge führt, während das Schneiden einer Liste zu einer neuen kürzeren Liste führt.

Natürlich können Sie auch die Mitte der Liste herausschneiden.

Linux_distros = ['Debian', 'Ubuntu', 'Fedora', 'Centos', 'OpenSuse', 'Arch', 'Gentoo'] rh_distros = linux_distros [2: 4] print (rh_distros) 

Zurück gehen funktioniert auch hier funktioniert.

Linux_distros = ['Debian', 'Ubuntu', 'Fedora', 'Centos', 'OpenSuse', 'Arch', 'Gentoo'] rh_distros = linux_distros [-5: -3] print (rh_distros) 

In beiden Fällen ist es eine einfache Möglichkeit, mehrere Informationen aus einer Liste abzurufen und sie in eine andere zu setzen.

Abschluss

Nach dem, was Sie gesehen haben, sind Listen und Saiten nahezu identisch. Im nächsten Handbuch untersuchen Sie einige der Unterschiede in der Form der Methoden, die den Listen zur Verfügung stehen. Es gibt leistungsfähige Werkzeuge
verfügbar für die Verarbeitung der in Listenformular enthalten.

Inhaltsverzeichnis

  1. Python Einführung und Installationshandbuch
  2. Python -Dateien und der Interpreter
  3. Experimentieren mit Zahlen und Text in Python
  4. Python -Variablen
  5. Arbeiten mit Zahlenvariablen in Python
  6. Python String Basics
  7. Fortgeschrittene Python -Saiten
  8. Python kommentiert
  9. Python -Listen
  10. Python -Listenmethoden
  11. Python Mehrdimensionale Listen
  12. Python Tupel
  13. Python Boolean Operatoren
  14. Python wenn Aussagen
  15. Python während der Loops
  16. Python für Schleifen
  17. Python -Wörterbücher
  18. Python Advanced Dictionaries
  19. Python -Funktionen
Haupt -Decoder -Fehler kein geeignetes Decodermodul für Fourcc 'xvid'
Dieses Problem kann auftreten, wenn Ihr Debian Linux -System Pakete aus dem Hauptdebian -Repository sowie von http // www verwendet.Debian-Multimedia....
OpenCV -Farbe für Graustufen -Konvertierungsprogramm
Das verdeckte Farbbild auf einer Graustufe war bei OpenCV noch nie einfacher. Hier ist ein kleines C ++ - Programm, das von Farbbild zu a konvertiert ...
Xine konnte Audio -Treiber nicht initialisieren
Xine konnte Audio -Treiber -Fehlermeldungen nicht initialisieren, ist ein Problem, das mich lange Zeit stört. Ich habe das Gefühl, dass es nicht mit d...