Nicht kategorisiert

Raspbian GNU/Linux -Upgrade von Wheezy zu Raspbian Jessie 8

Raspbian GNU/Linux -Upgrade von Wheezy zu Raspbian Jessie 8

Das Upgrade von Raspbian Wheezy auf Raspbian 8 Jessie ist ein ziemlich einfaches Verfahren. Es muss jedoch eine Vorsicht geboten werden, da es immer eine Chance gibt, das gesamte System zu brechen. Je weniger Pakete und Dienste installiert sind, desto wahrscheinlicher können Sie Ihr Raspbian Linux -System erfolgreich aktualisieren.

Empfehlungen:

Aktualisieren Sie das aktuelle System

Gemäß der oben genannten Empfehlung haben wir zunächst unser aktuelles Raspbian Wheezy -System vollständig aktualisiert:

# APT-Get-Update # APT-Get Upgrade # APT-Get Dist-Upgrade 

Fortfahren nur, wenn die obige Befehlskette keine Fehler angezeigt werden.

Aktualisieren Sie die Liste der APT -Quellen

# sed -i 's/wheezy/jessie/g'/etc/apt/Quellen.Liste 

Und Kommentararchiv -Repository. Das Ergebnis sollte dem unten ähnlich aussehen:

Deb http: // Mirrordirector.Raspbian.org/raspbian jessie Hauptfirmware-Beitrag nicht-freies #DEB http: // Archiv.Raspberrypi.Org/Debian Jessie Main 

Upgrade auf Raspbian Jessie

Sobald Sie das tatsächliche Upgrade gestartet haben. Manuell Neustart von Diensten wird empfohlen, da Sie die Option zum selektiven Neustart von Diensten z. SSH usw. Wenn Sie das Update über SSH durchführen und keinen physischen Zugriff auf Ihren Raspberry PI durchführen, sollten Sie den SSH -Root -Zugriff nicht deaktivieren.

Deaktivieren Sie die SSH -Kennwortauthentifizierung für Root? NEIN 

Wenn Sie fertig sind, initiieren Sie ein System -Upgrade auf Raspbian Jessie:

# APT-Get-Update # APT-Get Upgrade # APT-Get Dist-Upgrade 

Starten Sie Ihr System neu:

# Neustart 

Nach erfolgreichem Upgrade und Verwendung hostnamectl Sie sollten in der Lage sein, Ihre aktuelle Raspbian -Version als zu sehen Raspbian GNU/Linux 8 (Jessie):

# HOSTNAMECTL STATIC HOSTNAME: PI -IKON -Name: Computer Chassis: N/A Machine ID: E8B0569E6AF846B7B3C99191E2DA9A BOOT ID: 273F90EE3A014119A948AFAA3AA95F3 Operating System: REAUPBBIAN GNU/LINUX 8 (JESSIGETIGE (JESSIGE): JESSISIGE (JESSGEG): JESSISIGE (JESSGEG): RAUBBIAN GNU/LINUX 8 (JESSIGEL)) KERDEL: RAUBBIAN GNU/LINUX 8 (JESSIGE (JESSIGE):.18.0-Trunk-RPI Architektur: Arm 
Android Eclipse -Tastaturverknüpfungen
Es wird dringend empfohlen, die Eclipse IDE als Umgebung für die Entwicklungsentwicklung von Android -Anwendungen zu verwenden. Eclipse IDE integriert...
Laden Sie YouTube -Videos mit dem Linux -Befehl clive herunter
Laden Sie YouTube -Videos mit Linux -Befehl herunter......
Mobile Breitband -Internetverbindung und sakis3g
Dieser Artikel ist nur eine Fortsetzung meines ersten Artikels über meine Erfahrungen mit dem mobilen Breitband -Internet in einem Linux -System. Die ...